ZDF

ZDF-Programmhinweis

Mainz (ots) -

Donnerstag, 15. Juni 2017, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
Moderation: Ingo Nommsen

Gäste: 
Detlef Soost, Fitness-Coach
Kate Hall, Sängerin

Roaming-Gebühren trotz EU-Verbot - Die Tricks der Mobilfunkanbieter
Ernährungsmythen auf dem Prüfstand - Welche Ernährung ist wirklich 
gesund?
Fitness auf allen vieren - Der neue Trendsport Crunning im Check


Donnerstag, 15. Juni 2017, 12.10 Uhr

drehscheibe
Asphaltkönige - Alltag auf deutschen Autobahnen

Mit 12 993 Kilometern ist das deutsche Autobahnnetz das viertlängste 
der Welt. Die Fernverkehrsstraßen sind die Adern des Landes. Wir 
zeigen, wie die Autobahn die Deutschen bewegt. Tausende Menschen 
arbeiten an und auf deutschen Autobahnen. Sie sorgen dafür, dass der 
Verkehr fließt, dass Reisende essen, trinken und rasten können, und 
achten darauf, dass die Verkehrsregeln eingehalten werden. Autobahnen
verbinden, aber sie schaffen auch Konflikte.

Die Reportage "Asphaltkönige - Alltag auf deutschen Autobahnen" zeigt
Menschen, auf deren Leben die Autobahn einen großen Einfluss hat. 
Berufspendler kämpfen sich täglich durch den Verkehr, Befürworter und
Gegner eines generellen Tempolimits streiten seit Jahrzehnten, und 
die Polizei versucht regelmäßig, Verkehrssünder zu erwischen.
 
Damit der Verkehr so gut wie möglich fließt, untersuchen 
Wissenschaftler das Verhalten von Autofahrern in Baustellen. Weitere 
Themen sind die Lärmbelastung durch Autobahnen und die Autobahn der 
Zukunft. Außerdem räumen wir mit dem Mythos auf, dass die Autobahn 
eine Erfindung aus dem "Dritten Reich" sei.



Donnerstag, 15. Juni 2017, 17.10 Uhr

hallo deutschland
Moderation: Lissy Ishag

"hallo deutschlands" erste Moderatorin - Marina Ruperti erinnert sich



Donnerstag, 15. Juni 2017, 22.25 Uhr

maybrit illner

Thema: Versagen im Fall Amri - Sind wir jetzt vor Terror sicher?

Gäste: 
Thomas de Maizière, CDU, Bundesinnenminister
Andreas Geisel, SPD, Berliner Innensenator
Konstantin von Notz, Die Grünen, MdB, Mitglied des Innenausschusses
Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin
Klaus Brinkbäumer, Chefredakteur "Der Spiegel"

Bundesweite Schleierfahndung? Mitlesen bei Handy-Nachrichten? 
Überwachung von Minderjährigen? Die Innenminister von Bund und 
Ländern überbieten sich gerade bei den Maßnahmen zur 
Terrorbekämpfung. Die Begründung: Ein Anschlag wie auf den Berliner 
Weihnachtsmarkt darf sich nicht wiederholen. Aber hat die Politik das
Richtige aus dem Fall Amri gelernt? Alle Täter der jüngsten Anschläge
in Deutschland, Frankreich und zuletzt in Großbritannien waren den 
Behörden bekannt. Und trotzdem konnten sie als Attentäter zuschlagen.
Wer hat im Fall Amri versagt? Gab es den Versuch, Fehler zu 
vertuschen? Warum hat wieder die "bessere Zusammenarbeit" der 
Behörden nicht funktioniert? Bringt mehr Überwachung mehr Sicherheit?



Freitag, 16. Juni 2017, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
Moderation: Ingo Nommsen

Gast: Sandra Maria Gronewald, Moderatorin

Abzocke bei Aloe-Vera-Produkten - Wie viel Aloe steckt wirklich drin?
Haarentfernung durch den Profi - Waxing, Laser und Co. im Check
Rezept für leckere Forellenschnitzel - Armin Roßmeier zeigt, wie's 
gelingt
Outdoor-Trends für die Gartensaison - Möbel und Wohnaccessoires für 
draußen



Freitag, 16. Juni 2017, 12.10 Uhr

drehscheibe
Moderation: Tim Niedernolte

Hafenmeister von Greifswald - Stressiger Sommer-Job
Trödelprofis - Hilfe bei der Haushaltsauflösung
Expedition Deutschland: Urbach - Leben im Remstal



Freitag, 16. Juni 2017, 17.10 Uhr

hallo deutschland

Am 16. Juni wird "hallo deutschland" 20 Jahre alt. Zum Jubiläum gibt 
es aktuelle Berichte sowie spannende und lustige Geschichten aus zwei
Jahrzehnten. Und ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Lissy Ishag 
schaut auf die Anfänge 1997 - mit den damaligen kleinen Pannen. Im 
Studio ein Original: Achim Winter, fast 20 Jahre mit seiner 
Wochensatire dabei. Auch Ex-Moderatoren erzählen von ihrer Zeit bei 
"hallo deutschland". Kuriose Geschichten runden das Jubiläum ab.

"hallo deutschland" hat sich inzwischen nicht nur zu einer festen 
Größe und Marke im ZDF entwickelt. Mit durchschnittlich 15 Prozent 
Marktanteil war es im Jahr 2016 das Boulevardmagazin mit dem höchsten
Marktanteil im deutschen Fernsehen. Immer ganz nah am Menschen und 
immer wieder mit neuen Ideen: Wochenserien, zum Beispiel über das 
"Inselinternat" oder die "Gutshausretter", serviceorientierte 
Beiträge über die Gefahren im Internet oder im Urlaub, dicht erzählte
Crime-Storys über die "Kommissare und ihre spektakulärsten Fälle" 
oder Specials über die Schönen und Reichen an den schönsten Orten der
Welt bei "hallo deutschland mondän". 

Sachlich, emotional, unterhaltsam, aber immer seriös - das ist der 
Anspruch von "hallo deutschland". Präsentiert wird die Sendung im 
Wechsel von Sandra Maria Gronewald und Lissy Ishag.

 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: