Presse- und Informationszentrum Marine

Willkommen Neugier: "Tag der Bundeswehr" in der Marineunteroffizierschule Plön

Logo "Tag der Bundeswehr"

Ein Dokument

Plön (ots) - Am Samstag, den 10. Juni 2017, wird bereits zum dritten Mal in Folge der "Tag der Bundeswehr" an 16 Standorten bundesweit ein buntes Programm mit Informationen, Gesprächen und Präsentationen bieten. In diesem Jahr laden dazu unter anderem die Marinestandorte Plön, Wilhelmshaven und Stralsund ein.

Plön ist in Schleswig-Holstein der einzige Standort, der den "Tag der Bundeswehr" ausrichtet. Die Marineunteroffizierschule bietet von 10 Uhr bis 17 Uhr nicht nur Segelboote im Wasser und einen Einblick in die Marine, sondern auch dynamische Vorführungen mit einem Hubschrauber, schweren Fahrzeugen des Heeres, der Luftwaffe, der Streitkräftebasis sowie des Sanitätsdienstes. Auch Fahrzeuge und Geräte der "Blaulichtorganisationen" wie Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und Deutsches Rotes Kreuz werden gezeigt.

Ein buntes Rahmenprogramm einschließlich mehrerer Auftritte des Marinemusikkorps Kiel sowie anderer Gruppen wie "Godewind" runden den Tag ab. Dabei wird sowohl für das leibliche Wohl gesorgt, als auch für die Kinder einiges spielerisch zu erforschen sein.

Auf Grund der Parkplatzsituation werden an allen vier Hauptzufahrtsrichtungen aus Kiel, Lütjenburg, Eutin und Ascheberg Park&Ride-Parkplätze ausgeschildert und ein kostenloser Busshuttle eingerichtet.

Ab dem 8. Juni 2017 werden die Aufbauarbeiten beginnen. In diesem Zeitraum ist es ebenfalls möglich Bilder, O-Töne und Videosequenzen zu erstellen. Für persönliche Gespräche stehen jederzeit Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Informationen, zum "Tag der Bundeswehr", finden sie unter der Eventseite www.tag-der-bundeswehr.de.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "'Tag der Bundeswehr' in der Marineunteroffizierschule Plön" und auch zu den vorbereitenden Aufbauarbeiten eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termine:

Vorbereitungen

8. Juni 2017 und 9. Juni 2017 9 - 16 Uhr

"Tag der Bundeswehr"

10. Juni 2017 10 - 17 Uhr

Ort:

Marineunteroffizierschule (MUS) Plön, Ruhleben 30, 24306 Plön

Themen:

Am 8. Juni 2017 Anlieferung und Aufbau eines Tauchcontainers, Zeltaufbau (insgesamt 13 Stück), Aufbau der Bühne und der Sicherheitsschleuse, Anlieferung eines Gefechtsfahrzeuges "Boxer" auf Schwerlast-Tieflader.

Am 9. Juni 2017 Anlieferung von etwa zehn verschiedenen Gefechtsfahrzeugen (vormittags), weiterer Zeltaufbau, Vorüben einer Demonstration "taktische Verwundetenversorgung" (ca. mittags).

Viele weitere vorbereitende Arbeiten finden an beiden Tagen ebenfalls statt. Es besteht zudem die Möglichkeit, die Vorbereitungen in der Lehrküche zu verfolgen.

Informationen zum konkreten Ablauf des Tages der Bundeswehr am 10. Juni 2017 selbst werden an beiden Vorbereitungstagen bereitgestellt. Details wie zum Beispiel Uhrzeiten zu den Vorbereitungen können an beiden Tagen tagesaktuell über den unten angefügten Telefonkontakt abgerufen werden.

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, 7. Juni 2017, 15 Uhr beim Presseoffizier der MUS unter der Fax-Nummer 04522-765-3009 zu akkreditieren.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Presseoffizier Marineunteroffizierschule Plön
Telefon: +49 (0)4522-765-3331
muspresseoffizier@bundeswehr.org


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: