Interhyp AG

Auch nach Zinsschritt der US-Notenbank und jüngsten Andeutungen der EZB: Zinsen für Immobiliendarlehen dürften vorerst günstig bleiben
US-Notenbank hat Leitzins um 0,25 Prozentpunkte angepasst

München (ots) - Wie erwartet hat die US-Notenbank Federal Reserve den Leitzins erhöht. Das Niveau stieg um 0,25 Prozentpunkte auf eine Zielspanne von einem bis 1,25 Prozent. Die Notenbankpräsidentin Janet Yellen setzt damit ihren Kurs einer sachten Abkehr von einer ultralockeren Geldpolitik fort. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) hatte bei ihrer Sitzung am 8. Juni erstmals seit Jahren rhetorisch die Option für einen Ausstieg aus der Niedrigzinspolitik geäußert. Dennoch dürfte sich das Zinsniveau für Immobilienkredite kurzfristig kaum ändern. Erst langfristig werden Konditionsanstiege wahrscheinlicher. Zu dieser Einschätzung kommt Interhyp, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen. "Mit dem Zinsschritt der Fed haben viele Marktteilnehmer gerechnet. Und auch von der EZB waren diese ersten zaghaften Zeichen erwartet worden. Dennoch hält sich die EZB weiterhin alle Möglichkeiten offen, die Konjunktur in der Eurozone insgesamt geldpolitisch zu stabilisieren", kommentiert Jörg Utecht, CEO der Interhyp Gruppe und ergänzt: "Denn in Summe erscheint die wirtschaftliche Entwicklung in Europa noch nicht robust genug, auch wenn die deutsche Wirtschaft sehr stark dasteht und vermehrt positive Signale aus anderen EU-Ländern kommen."

Unabhängig von diesen aktuellen Ereignissen geht auch das Interhyp Bauzins-Trendbarometer, eine monatliche Befragung ausgewählter Experten, mehrheitlich frühestens zum Jahresende von steigenden Zinsen aus. Kurzfristig prognostizieren die Experten überwiegend ein gleichbleibendes Zinsniveau bei Immobilienfinanzierungen. In der ersten Junihälfte sind die Konditionen für Baudarlehen sogar leicht zurückgegangen. Bestkonditionen für zehnjährige Kredite sind laut Interhyp aktuell unter 1,3 Prozent zu haben. Die Mehrheit der Kreditnehmer kann aktuell zu Konditionen von rund 1,5 Prozent finanzieren.

Über die Interhyp Gruppe

Die Interhyp Gruppe ist eine der führenden Adressen für private Baufinanzierungen in Deutschland. Mit den Marken Interhyp, die sich direkt an den Endkunden richtet, und Prohyp, die sich an Einzelvermittler und institutionelle Partner wendet, hat das Unternehmen 2016 ein Baufinanzierungsvolumen von 18 Milliarden Euro erfolgreich bei seinen mehr als 400 Bankpartnern platziert. Dabei verbindet die Interhyp Gruppe die Leistungsfähigkeit der eigenentwickelten Baufinanzierungsplattform eHyp und führende Digitalangebote mit der vielfach ausgezeichneten Kompetenz ihrer Finanzierungsspezialisten. Die Interhyp Gruppe beschäftigt knapp 1.500 Mitarbeiter und ist an 107 Standorten persönlich vor Ort für ihre Kunden und Partner präsent.

Pressekontakt:

Christian Kraus
Leiter Kommunikation und Marke
Interhyp AG| Parkstadt Schwabing Marcel-Breuer-Str. 18 80807
München
Telefon: +49 (89) 20307 1301 | Telefax: +49 (89) 203075 1301 |
Mobil: +49 (173) 5656451
mailto:christian.kraus@interhyp.de | www.interhyp-gruppe.de

Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Interhyp AG

Das könnte Sie auch interessieren: